Hessische Feuerwehrstiftung wurde 1 Jahr alt

Die hessische Feuerwehrstiftung wurde vor 1 Jahr im Rahmen des 50- Jubiläums der hessischen Jugendfeuerwehr gegründet.

Diese Stiftung ist die Unterstützung von Feuerwehrangehörigen bei sozialen Notlagen, die Förderung von Toleranz im mitmenschlichen Umgang und Integrationsbemühungen in den Feuerwehren sowie die Förderung der Nachwuchsarbeit und der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in den Feuerwehren.

Ins Leben gerufen wurde die Stiftung durch Dieter Franz u. Lothar Quanz, beide Mdl., weiterhin wurde diese Stiftung vom Land und dem Landesfeuerwehrverband mit 100.000 Euro gefördert.

Zum einjährigen Bestehen hatte Dieter Franz u. Lothar Quanz zum Benefizkonzert alle Feuerwehrverbände nach Wiesbaden sowie Vertreter aus der Politik geladen.

Zum Auftakt gaben die Ulfener Jungs (Sontra-Ulfen) ein zwei stündiges Konzert.